Wussten Sie, dass...

...sich ein Ameisenbär von mehr als 30.000 Ameisen am Tag ernähren kann?

 

Zweifellos ist die verlängerte und röhrenförmige Schnauze, die bis zu 45cm lang werden kann, das auffälligste und charakteristischste Merkmal der Ameisenbären. Dadurch und auch mit seiner langen Zunge (die bis zu 60 cm lang sein kann) und seiner schmalen stilisierten Kopfform ist es für ihn leicht Insekten, die in den Termitenhügeln oder in Baumstämmen leben, aufzuspüren.

Dank der langen Futterrohre, die in ihrem Gehege installiert wurden, können diese interessanten Tiere im Loro Parque ihr natürliches Verhalten entwickeln.

Die drei Ameisenbären des Loro Parque leben zusammen mit einer Capybara-Familie und den Nasenbären. Diese Letzten, mit ihrer attraktiven Anatomie des länglichen Kopfes, der schmalen Schnauze und der sehr spitzen Nase, begeistern die Besucher, wenn sie mit ihren starken gebogenen Nägel auf die Bäume klettern.