Freitag, 04 Oktober 2019 16:08

Der Präsident und Geschäftsführer von AZA , Dan Ashe, antwortet auf die jüngste Tierwohlpolitik von TripAdvisor

Quelle: https://www.aza.org/aza-news-releases/posts/aza-president-and-ceo-dan-ashe-responds-to-tripadvisors-updated-animal-welfare-policy 

Author: AZA

Die Reise- und Tourismus-Plattform TripAdvisor hat heute eine neue, untragbare Buchungspolitik verabschiedet, in deren Rahmen sie verkündet, dass sie nicht länger Eintrittskarten für Parks verkaufen wird, in denen Cetaceen – Delfine und Wale – gehalten werden, außer wenn der Park zusichert, dass diese augenblicklichen Bewohner, die Letzten sein werden, die der Park beherbergen wird. Die Vereinigung der Zoos und Aquarien (AZA) verurteilt die neue Politik von TripAdvisor und steht voll hinter jedem akkreditierten AZA-Mitglied, das sich um Delfine und Wale kümmert. Dan Ashe, AZA Präsident und CEO, hat dazu folgendes bekanntgegeben:

"TripAdvisor erlaubt einer radikalen Minderheit, ihre Firmenpolitik zu diktieren, anstatt auf die Stimmen und Wünsche ihrer Kunden zu hören. 

Der hohe Qualitätsstandard, den AZA- Mitglieder bieten, ist bewährt und durch unseren rigorosen und unabhängigen Akkreditierungsprozess bestätigt, der zusichert, dass das Wohlergehen der Tiere in ihrer Obhut immer an erster Stelle steht und auf dem höchsten Niveau wissenschaftlicher Erkenntnisse und Daten beruht. 

Gut gestaltete Lebensräume und respektvolle Interaktionen mit Walen und Delfinen in akkreditierten Anlagen erfreuen sich beim Publikum einer großen und steigenden Beliebtheit. Es ist nachgewiesen, dass sie Beziehungen fördern, die das Verständnis der Zuschauer wecken und zu Reaktionen animieren. 

Gewinne, die in AZA-Parks, die für Delfine und Wale sorgen, erzeugt werden, unterstützen mit Millionen Dollar die Tierwohlforschung, globale Arterhaltungsbemühungen und kritische Rettungs-und Rehabilitierungs-Aktivitäten, aber niemals das Einfangen wilder Cetaceen. 

TripAdvisor folgt dem gleichen Weg wie Thomas Cook und sollte besser genau betrachten, was mit Unternehmen geschieht, die extreme Meinungen über das Interesse  informierter Kunde stellt. Jährlich besuchen Millionen Menschen von AZA akkreditierte Parks, die für Delfine und Wale sorgen und die Besucherzahlen steigen. Sicherlich werden die Mitbewerber von TripAdvisor aufmerksam sein und die Gelegenheit nutzen, um eine steigende Nachfrage nach menschlichen, respektvollen und inspirierenden Tierinteraktionen zu bedienen. 

TripAdvisor sollte seinen Gästen gute Informationen zur Verfügung stellen und darauf vertrauen, dass sie wohlüberlegte Entscheidungen fallen.”

 Mehr über die  AZA Akkreditierungsstandards auf deren Webseite: https://www.aza.org/accreditation

Über AZA

AZA, die Vereinigung für Zoos und Aquarien, wurde 1924 gegründet. Es ist eine gemeinnützige Organisationen, die sich der Entwicklung von Zoos und Aquarien in den Bereichen Artenschutz, Tierwohl, Bildung, Wissenschaft und Erholungswert widmet. AZA ist die akkreditionsgebende Instanz für Top-Zoos und Aquarien in den USA und in 11 weiteren Ländern. Achten Sie auf das AZA Akkreditierungslogo, wann immer sie einen Zoo oder ein Aquarium besuchen, um sich zu versichern, dass sie einen Park unterstützen, der sich hervorragend um seine Tiere kümmert, eine wundervolle Erfahrung für sie bereithält und sich um eine bessere Zukunft für alle Lebewesen sorgt. AZA ist führend im Artenschutz und Ihre Verbindung, um Tieren weltweit zu helfen. Mehr Informationen über www.aza.org.