Die fünf Grundsätze des Loro Parque

Ganzheitlicher Tierschutz ist unser Hauptanliegen. Wir kümmern uns mit Liebe und Respekt um die Tiere, die in unserem Park leben. Für jede Tierart und jedes Tier in unserer Obhut erstellen wir spezifische Pläne, die auf den biologischen Erkenntnissen moderner Zoos und der Anwendung veterinärmedizinischer Erkenntnisse bei Wildtieren basieren.

Diese 5 Grundsätze sind die Basis für das tägliche Leben im Loro Parque.

Wir pflegen die Tiere mit absoluter Liebe und Respekt, damit sie sich wohl fühlen und in Würde leben können

Wir betrachten die Tiere, die im Loro Parque leben, als Botschafter ihrer eigenen Art und ihres natürlichen Lebensraums

Wir unterstützen Forschungs- und Schutzmaßnahmen für bedrohte Arten in menschlicher Obhut und in natürlichen Ökosystemen

Wir sind eine Auffangstation für alle Wildtiere, die unsere Hilfe benötigen

Exzellenz als Qualitätsstandard

In den 50 Jahren des Bestehens von Loro Parque haben wir das Wohlergehen der Tiere, die Qualität unserer Einrichtungen und die Dynamik unserer Arbeit zertifizieren lassen. Dies erfolgt durch Zertifizierungen der wichtigsten nationalen und internationalen Verbände für die Pflege und Erhaltung der biologischen Vielfalt.

Mit den Erkenntnissen, die die Wissenschaft über die Tiere, ihr Verhalten und ihre Bedürfnisse gewinnt, entwickeln wir unsere Einrichtungen weiter und schaffen eine Dynamik, die das tägliche Leben jedes Individuums und jeder Art bereichert.

Jedes Tier in der Obhut des Loro Parque erhält die bestmögliche tierärztliche Betreuung, die über das körperliche Wohlbefinden hinausgeht und auch die psychologische Betreuung umfasst

8 Die enge Zusammenarbeit zwischen modernen Zoos und zoologischen Fachleuten ermöglicht es uns, die bestmögliche Haltung von Wildtieren in menschlicher Obhut zu gewährleisten.

So entstehen wahre Schutzgebiete, in denen die Besucher lernen, jede im Park vorkommende Art zu lieben und zu respektieren.

Unser Engagement für die Erhaltung der biologischen Vielfalt geht über die Grenzen der Gehege hinaus und wird von der Loro Parque Fundación weltweit umgesetzt. Wir haben mehr als 20 Millionen Dollar in Erhaltungsprojekte investiert, insbesondere für Papageien und Wale.

Darüber hinaus engagieren wir uns aktiv für die Rettung, Rehabilitation und Freilassung von hilfsbedürftigen Tieren. Eine Erhaltungsmaßnahme, die wir bereits für Papageien, Gorillas, Schimpansen, Pinguine, Orcas, Seelöwen, Schildkröten, Alligatoren und viele andere Arten durchgeführt haben.

Moderne Zoos sind heute mehr denn je von entscheidender Bedeutung für die Erhaltung der Arten. Unsere tägliche Arbeit und Ihr Besuch im Loro Parque sind ein weiterer Beitrag zum Kampf gegen das Artensterben.

Erfahren Sie mehr über unseren Einsatz für den Schutz von Lebensräumen und Wildtierarten bei der Loro Parque Fundación.

Suscríbete a nuestra Newsletter


Tenemos mucho que contarte. Suscríbete y te mantendremos al día sobre las novedades, ofertas y proyectos de Loro Parque.